"Classic Yachts - Spirit of Eternity - Soul of the Past"

Les Voiles d’Antibes stellt das Grand Opening dieser Regatta-Saison im Mittelmeer dar

Einmal im Jahr treffen sich die schönsten und schnellsten Klassikyachten der Welt in dem kleinen, vielleicht etwas verschlafenen Ort Antibes an der französischen Mittelmeerküste. Gleich neben Cannes gelegen, wird der alte Hafen von Antibes, Port Vauban, nun mit Leben erfüllt und zu einem Schauplatz von Cocktailpartys, Barbecues und live Musik. Es ist Juni – und damit beginnt die Saison der Klassikyacht Regatten im Mittelmeer. Les Voiles d’Antibes stellt das Grand Opening dieser Regatta-Saison dar, die Ende September mit Les Voiles de St. Tropez beendet wird. Wer möchte nicht ein Teil dieses furiosen Spektakels sein und einzigartige Klassikyachten mit Sonne und Meer genießen?

Die Agentur für Klassikyachten iSails Classic Yacht Charter bietet die einmalige Möglichkeit für Einzelpersonen, Paare oder Gruppen, den Saisonauftakt der Klassikyacht Regatten in Antibes mitzuerleben.

Auf www.iSails.de können Segelfreunde die unterschiedlichsten Angebote zu der Regatta finden: Ob tageweise eine Klassikyacht gebucht werden möchte, mit der am Rennen teilgenommen wird oder die gesamte Regatta mit professioneller Crew begleitet wird, ob ein Einzelevent im Rahmen der Regatta besucht werden möchte oder etwa eine Firma ihr Teambuilding Seminar auf einer Yacht in Antibes veranstalten will - den Erlebnismöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Auch für stillere Beobachter gibt es Angebote, wie etwa Begleitfahrten zur Regatta, bei denen die Race-Aktivitäten aus sicherer Entfernung Spannung liefern und für fortgeschrittenere Segelfans wiederum bietet z.B. das Regattatraining einen interessanten Einstieg in die Les Voiles d’Antibes.
Und wenn die Sonne in Antibes nach der Action und Aufregung des Segeltages untergeht, stimmt ein gemütlicher After Race Snack die Teilnehmer auf das spannende Abendprogramm in Port Vauban ein.

Autor S.Jesumann

Der Charme der Klassikyachten - Segeln als Abenteuer, Event und Erholung

Meere und Ozeane stehen für Freiheit und Abenteuer und der Mensch ist seit jeher fasziniert, sie zu erforschen und zu befahren. Segeln bietet die optimale Möglichkeit, diese Freiheit zu genießen und während einem eine kühle Brise ins Gesicht weht, sich mit den elementaren Kräften der Natur zu messen. Dieses zeitlose Bedürfnis nach Freiheit lässt sich ausgezeichnet mit dem Komfort, der Ästhetik und dem Charme von Klassikyachten verbinden. Denn Klassikyachten stehen für seltene Schönheit, besondere Eleganz und symbolisieren einen Mythos, der an längst vergessene Zeiten erinnert. Sie bringen eine lange Geschichte mit sich, die mit einem oft renommierten Konstrukteur beginnt und von Liebe zum Detail und ausgefeilter Handwerkskunst gekennzeichnet ist.    Wer eine solche Klassikyacht auf dem Wasser erleben möchte, kann dies mit Charterfirmen wie iSails Classic Yacht Charter tun. Das Angebot von iSails reicht von Segeltörns /crewed charter auf Nord- und Ostsee über Törns durch das Mittelmeer oder die Karibik bis hin zu außergewöhnlichen Eventpaketen, die Segeltörns mit Fachmessen und Festivals verbinden, wie z.B. das Filmfestival in Cannes. Wer einen all-around Service bevorzugt, sollte sich für einen crewed charter entscheiden, mit dem man eine gesamte Yacht inklusive Profi Skipper und Hostess bucht und man sich z.B. auf dem Teakdeck einer Klassikyacht wunderbar entspannen kann. Für Segelfreunde, die mehr Abenteuer und Action suchen, gibt es die deutschlandweit einzigartige Möglichkeit auf Regatten, wie der Les Voiles d’Antibies oder Les Voiles de Saint-Tropez, mitzusegeln.

Autor S. Jesumann

Filmfestspiele in Cannes Hollywoodflair auf den Klassikyachten

Die Klassikyacht Vixen II hat durch ihre Schönheit und Schnelligkeit schon viele Männer verführt, aber ihr wohl prominentester Verehrer und einstweiliger Eigner ist Hollywood Filmlegende Warren Beatty. Allerdings ist die Vixen II an berühmte Eigner und Bewunderer gewöhnt, denn ursprünglich konstruiert für die bekanntesten Mitglieder der renommierten Yachtclubs von New York, wo sie der Liebling der Newport Segel-Society war, hat sie später Gastgeber für die Kennedy’s, die Morgan’s und andere amerikanische Royals gespielt.
Seit fast 100 Jahren befährt die Vixen II nun schon die Gewässern dieser Welt. Sie wurde 1915 von einem der bekanntesten Schiffbauer der amerikanischen Geschichte, Nathanael G. Herreshoff, konstruiert und gehört zu der Klasse der New York 40 Regatta-Yachten, von der nur insgesamt 13 Schiffe jemals gebaut wurden. Dies macht die Vixen II zu einer Rarität sowie der Fakt, dass sie die einzige Yacht ihrer Klasse ist, die man heute chartern kann. Unter iSails.de gibt es die Vixen II dieses Jahr in Kombination mit einem weltbekannten und dieser Yacht angemessenen Ereignissen: den Filmfestspielen in Cannes. Wenn vom 13.-24. Mai 2009 die größten Filmstars dieser Welt den französischen Mittelmeerort Cannes mit Hollywoodglanz erstrahlen lassen, haben Sie die einmalige Chance, an diesen glanzvollen Festlichkeiten teilzuhaben und das sogar auf der ehemaligen Yacht eines Hollywood Schauspielers.

Lassen Sie sich wie Warren Beatty von der schillernden Geschichte, von der Schönheit und dem Charme dieser renommierten Klassikyacht verführen und segeln Sie die Vixen II zu den Filmfestspielen als Einzelperson oder mit einer Gruppe. iSails erfüllt Ihnen mit dieser Yacht jeden Wunsch: ob ein einzelner Segeltörn vom Hafen von Cannes durch die französischen Mittelmeerbuchten oder auf das offene Meer hinaus, ob als Meetingpoint im Rahmen der Filmfestspiele, ob als Party-Location oder mit kompletter Crew für die gesamte Zeit der Festspiele, die Vixen II lässt sich flexibel und ihren Vorstellung entsprechend chartern.
Und wer weiß, vielleicht sitzen Sie dann abends bei einem Sundowner auf dem Teakdeck der Vixen II im Hafen von Cannes, wenn der bereits eingeladene Warren Beatty seine verflossene Liebschaft besuchen kommt...
Autor S. Jesumann

Saison Abschluss Les Voiles de St Tropez

Wenn die letzten Sonnenstrahlen zum Sommerende im Hafen von St Tropez ankommen und wenn die Campagnerkorken ein letztes Mal in die kühle Abendbrise fliegen, dann steht Ende September Highlight und Abschluss der Segelregatta Saison an: Les Voiles de St Tropez.
Vom 28.9.-4.10.09 treffen sich die stil- und prunkvollsten Yachten der Welt in dem kleinen Ort an der französischen Mittelmeerküste. Neben modernen Superyachten treten auch klassische Segelschönheiten zum Wettsegeln an und bieten dem Zuschauer ein wunderschönes wie auch spannendes Spektakel.  
Jedoch brauchen Sie das Schauspiel nicht aus der Ferne zu betrachten, denn iSails bieten Ihnen die Möglichkeit, eine unvergessliche Erfahrung zu sammeln und an Les Voiles de St Tropez auf einer eindrucksvollen Klassikyacht mitzusegeln. Dieses Abenteuer lässt sich ganz persönlich auf Sie und Ihre Wünsche zuschneiden, denn iSails hat alles rund um die Klassikyachten im Angebot: Segeltörns inklusive Übernachtungen, Regatta Tages- oder Mehrtragesfahrten oder eine Klassikyacht als Location für eine schillernde Cocktailparty.



Sie können einzeln buchen oder in einer Gruppe, wobei die Angebote zum Saisonabschluss schon bei 120€ anfangen.
Lassen Sie doch zum Ausklang dieses Sommers noch eine frische Brise und etwas Adrenalin in Ihren Alltag oder buchen Sie einen Segeltörn, um die Seele baumeln zu lassen. Abends finden sich dann in St Tropez die Segler und Feierlustigen im historischen Stadtkern oder am pittoresquen Hafen ein, um das Ende einer ereignisreichen Segelregatta Saison sowie die letzten warmen Tage des Jahres zu feiern.

Autor S. Jesumann

Yachten zur Les Voiles de St Tropez...

Siegeryacht Lone Fox Antigua Classic Yacht Regatta

Die 65ft Ocean Racing Ketch "Lone Fox" wurde Gesamtsieger der Antigua Classic Yacht Regatta 2011.


Die Antigua Classic Yacht Regatta ist die Auftaktveranstaltung der Saison 2011 - der Panerai Classic Yachts Challenge.
Veranstaltet wurde dieses schöne und beeindruckende Ereignis von dem Antigua Yacht Club und gesponsert von Panerai.
 Die Yacht trat den Wettkampf  gegen 68 weitere Yachten an und siegte in der Kategorie Classics, sowie in der kompensierten Zeit.